Dell

Die Kompanie

Dell verfügte nicht über genügend Erfahrung im Bereich Dokumenten-Management und wählte Apogee als Partner für eine vollständige Managed Services-Lösung. Apogee bringt nun das Managed Services-Element für Dell bei einem der größten Reiseanbieter Europas ein.

Das Problem

Dells Kunde hatte zahlreiche Probleme mit der Druckfunktion, eine große Zahl überalterter und störungsanfälliger Geräte verursachte Ausfälle und beeinträchtigte die Effizienz des Unternehmens. Außerdem hatte das Unternehmen zu viele Geräte, der Einsatz von Desktop-Druckern trug wesentlich zur Ineffizienz bei.

Das fehlende Druck-Management war auch verantwortlich für hohe Verschwendung und hohe Kosten für Verbrauchsmaterial. Und schließlich benötigte der Reiseanbieter unbedingt eine Möglichkeit, vertrauliche Dokumente zu schützen.

Apogee hat Drucksystem- Lösungen für mehr als 5.000 Geräte in ganz Europa implementiert und verwaltet das komplette Managed Service für unseren Kunden. Wir wissen jetzt, dass sich unser Kunde voll und ganz auf die Druckgeräte und Prozesse verlassen kann. Der gesamte Betrieb ist jetzt sehr viel effizienter.

Die Lösung

Apogee erstellte sofort eine detaillierte Analyse der Druckinfrastruktur des Kunden, ebenso seiner Dokumentenproduktionsprozesse und Anforderungen in der Zentrale und jn Vertriebsbüros und Flughafen-Niederlassungen in ganz Europa. So konnte Apogee eine maßgeschneiderte Strategie für die Organisation empfehlen.

Um die Druckumgebung zu rationalisieren, schlug Apogee eine Lösung vor, die standardisierte MuFuG und die Installation von Software vorsah, die die Sicherheit und Kostentransparenz verbessern würde.